Bettruhe während der Schwangerschaft!
Was hilft gegen Langeweile?

Bettruhe in der Schwangerschaft kann oftmals wirklich langweilig werden. Natürlich ist es wichtig sich zu schonen und auf sich (und das Kind) zu achten. Wenn doch aber nur die Zeit schneller vergehen würde. Gerade diese Langeweile führt oft zu noch mehr Antriebslosigkeit, zu fehlender Motivation oder gar zu depressiven Gedanken. Um das zu vermeiden, und um das beste aus der Bettruhe zu machen, egal ob zu Hause oder im Krankenhaus, haben wir ein paar Tipps zusammengetragen, wie du diese schwierige Zeit bestmöglich nutzen kannst. Selbstverständlich hat jeder Mensch eine andere Vorstellung von Spaß und Beschäftigung und auch ein anderes Empfinden von Langeweile, wir hoffen, dass Du trotzdem fündig wirst und wir etwas für dich in der Liste mit dabeihaben. Viel Spaß!

Skoove • Logo
Skoove • Klavier spielen lernen

Bettruhe und Langeweile
Wenn man anfängst Sekunden zu zählen

Was macht man also nun den lieben langen Tag? Den Aktivitäten muss schließlich vom Bett aus/im Bett nachgegangen werden können, sie sollten nicht zu anstrengend sein aber trotzdem Spaß machen.

Basteln & Malen

Das mag auf den ersten Blick ein wenig altbacken klingen, aber basteln, werkeln und malen erfreuen sich wieder steigender Beliebtheit. Dementsprechend ist das Angebot auch deutlich gewachsen und man findet mit Sicherheit eine Bastelei, die einem Freude bereitet.

Egal ob Schneiden und Kleben, Häkeln oder Zeichnen – Basteln und Malen sind In. So steigt beispielsweise, auch wegen COVID-19, die Nachfrage nach Malen-nach-Zahlen-Bildern für Erwachsene stetig. Die sich durch anspruchsvolle Motive und wunderschöne Endergebnisse auszeichnenden Bilder sind schon lange nicht mehr nur etwas für Kinder. Stricken und Häkeln, Weihnachtsschmuck basteln, etc., all diese Aktivitäten machen Spaß und können auch kinderleicht während der Bettruhe betrieben werden.

Musik machen & hören • Wohlbefinden auf Knopfdruck

Bekanntermaßen hat Musik einen positiven Einfluss auf uns Menschen. Zum Einfluss der Musik auf das Kind im Mutterleib gibt es eine Vielzahl von Studien. Da das Ohr des Kindes bereits aber dem vierten Schwangerschaftsmonat voll ausgebildet ist, ist davon auszugehen, dass das Erleben des Kindes auch durch das Hören von Musik geprägt wird.

Warum also nicht die Musik in den Alltag und die Zeit während der Bettruhe integrieren? Genau, es spricht eigentlich alles dafür. Prinzipiell kann man sich hier für zwei „Herangehensweisen“ entscheiden, für das Musikhören oder für das Musizieren.

Da das Musikhören keiner weiteren Erklärung bedarf, vielleicht ein paar Worte zum Musik machen. Das ist, je nach Instrument, natürlich nur bedingt im Liegen, bzw. im Bett möglich. Allerdings gibt es, der Digitalisierung sein Dank, inzwischen einige alternative Möglichkeiten. Skoove beispielsweise ermöglicht es seinen Nutzern, interaktiv und mit dem Feedback von Experten Klavier spielen zu lernen. Man startet die App auf Tablet, Smartphone oder Laptop, schließt ein kleines Keyboard an und los geht’s. Warum also nicht während der Bettruhe spielerisch ein neues Instrument lernen?

Lange Rede, kurzer Sinn, Musik in die Zeit während der Schwangerschaft zu integrieren ist durchaus empfehlenswert, um auch die psychologischen Auswirkungen und generell die Kraft der Musik zu nutzen.

Unterhaltung • We love to entertain you!

Die Zeit vergeht bekanntermaßen am schnellsten, wenn man sich amüsiert. Ein gutes Buch kann hier nicht nur von eventuellen schwangerschaftsbedingten Schmerzen ablenken, Lesen ist auch der ideale Zeitvertreib, um seinen Kopf fit zu halten, in neue Welten einzutauchen und lässt sich prima liegend im Bett nachgehen. Wer sowieso gerne liest, der kann sich während der Bettruhe endlich den Büchern widmen, für die bis dato keine Zeit gefunden wurde. Wem das Lesen nicht so zusagt, sollte es auf jeden Fall noch einmal probieren! Egal ob Klassiker der Literatur oder ggf. Ratgeber für die Zeit nach der Schwangerschaft, Lesen hält den Geist fit, macht Spaß und ist eine super Beschäftigung während der Bettruhe.

Auf Dauer zwar nicht ideal, aber Fernsehen und Serien streamen ist ebenfalls ein guter Zeitvertreib, um einen Tag schnell hinter sich zu bringen. Vor allem wenn man beispielsweise auf oben genannte Aktivitäten keine Lust hat, kann man einfach den Fernseher anschalten oder den Laptop aufklappen und los geht’s.

Das Wichtige zum Schluss • Zeit für Dich!

Oftmals unterschätzt während der Bettruhe ist die Erholung selbst. Genieße es, endlich einmal Zeit für dich zu haben (vor allem, bevor das Baby kommt) und genieße das Ausruhen. Wie bereits erwähnt, schnapp dir ein gutes Buch, einen guten Film, ein Instrument und genieße die Zeit.

Viele schwangere Frauen fangen auch während dieser Zeit mit dem Schreiben eines Tagebuchs an. Warum auch nicht? So kannst Du deine Eindrücke, Gedanken und Stimmungen zu Papier bringen und gleichzeitig verarbeiten. Nimm dir Zeit für dich! Das gilt auch für Besuch. Natürlich sind soziale Kontakte wichtig, derzeit durch Corona sowieso Mangelware, aber die Zeit vor der Geburt für sich zu nutzen, ggf. mit sich ins Reine zu kommen oder sich einfach mal wieder erholen ist nicht nur verlockend, es ist mehr als nur empfehlenswert! Vergiss nicht: Es geht um dich und um dein Kind!

Zusammenfassung

Bettruhe kann nerven, vor allem im Winter, wenn es kalt, düster und schnell dunkel ist. Das kann auf die Psyche schlagen und die Zeit vergeht gefühlt noch langsamer. Wir hoffen, dass bei den angeführten Tipps auch etwas für dich dabei ist, um dir den Tag zu versüßen und die Bettruhe angenehmer zu gestalten. In unserem Blog findest Du außerdem noch Erfahrungsberichte, z.B. von Michaela, die aufgrund vorzeitiger Wehen 4 Monate im Bett verbringen musste.

Natürlich ist jede Schwangerschaft anders und auch Möglichkeiten, Motivation und das insgesamte Setting könnten unterschiedlicher nicht sein. Solltest Du also derzeit eher mit einem Lagerkoller oder einen Motivationstief kämpfen, findest Du hier 10 Tipps für eine glückliche Schwangerschaft während der Zeit im Bett.

Über Skoove

Bei Skoove wollen wir den Zauber der Musik für jeden zugänglich machen, der davon träumt, ein Instrument zu spielen.

Mit bis dato mehr als 1 Million Nutzern kreieren wir interaktive Anwendungen zum Erlernen von Klavier und Gitarre. Mit unserem Team von 20 zertifizierten Musikverrückten kombinieren wir Musiklernwissenschaft, Audiotechnologie und maschinelles Lernen, um ein einzigartiges Unternehmen im Bereich der Musiktechnologie aufzubauen.

Link zu:    Klavier spielen lernen
Website:   www.skoove.com

BABYOU • Partner • SoundhornBABYOU • Partner • Soundhorn

Gastbeitrag von Skoove
Spielend leicht Klavier lernen • mit interaktiven Online-Kursen